Storm Warning

FSK: 18 / Spio JK geprüft

Inhalt:

good Know: Der Film wurde zu nächst 2007 über SPIO veröffentlicht doch 2008 folgte die Beschlagnahmung.
Wobei die Version die in Deutschland über die SPIO erschienen ist wohl auch geringfügig gekürzt wurde laut Schnittbericht 27 Sekunden.

AG München, Beschluss vom 10.12.2008,(Az.:855 GS 596/08): Beschlagnahme des Spielfilmes >>Storm Warning- Uncut Edition<< wegen Gewaltverherrlichung

Im konkreten werden zwei Scenen benannt. Wer den Film gesehen hat kann sich mindestens eine denken...

>>Penis-Fallen-Szene<<(Laufzeit ca 72 Minuten)

Desweitern erschien eine weitere dem deutschen angepasste Version in der die um 5 Minuten gekürtzt wurde.

Fazit: Zum Film an sich, der Film ist sehr spanned wirkt er hochwärtig und ist auf jeden Fall für jeden Horrorfilmfan sehenswert der sich nicht über fehlende drei Sekunden echauf­fiert.Zur Beschlagnahmung, es ist ein leidiges Thema das Selbstjustiz in Horrorfilmen stärker geahndet wird als zum Beispiel in einem Drama. Mal davon abgesehen sind die Szenen die explizit genannt wurden auf jeden Fall heftig sind, sind die zumindest als Kreativ zu bezeichnen und ich frage mich ob es nicht somit doch unter Kunst fallen würde.